Mengenrabatte
►►►
bis zu
-20%

Holz-Alu-Fenster

Aluminium ist für die Energieeffizienz eines Hauses keine optimale Wahl. Aus diesem Grund kombiniert man gern das moderne witterungsbeständige Material mit den ausgezeichneten Wärmedämmwerten von Holz.

Technisch gesehen handelt es sich bei einem Holz-Alu-Fenster um ein Holzfenster, das durch eine äußere Alu-Schale sicher geschützt wird. Das empfindliche Holz befindet sich auf der Fensterinnenseite, sodass lästige Erhaltungsanstriche entfallen. Den witterungsunempfindlichen Aluminiumrahmen kann man, mit Hilfe von Holzverzierungen, an die Optik der Holzinnenseite anpassen. Durch die flexible Kombination von Aluminium mit Holz können Holz-Aluminium-Fenster sogar im Denkmalschutz eingesetzt werden.

Zusammengefasst bringt dieses Fenster folgende Vorteile mit sich:

  • beste Wärmedämmwerte
  • Witterungsbeständigkeit
  • lange Lebensdauer
  • Robustheit durch die äußere Alu-Schale,
  • Wohlfühlatmosphäre mit Holzrahmen im Innenbereich,
  • nahezu wartungsfreie Außenoberfläche
  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten.

Es empfiehlt sich die Innenseite mit einem Holzöl zu behandeln, um die Lebensdauer des Fensters zu erhöhen. 



Mehr lesen

Visuelle Beurteilung von Rahmenmaterialien

FENSTERNORM arbeitet als Qualitätsanbieter strikt nach den neuen Qualitätsrichtlinien und...

Hinweise zu Antipanik-Türen und Fluchttürsysteme

Durch die europaweite Vereinheitlichung der Sicherheitsbestimmungen in Gebäuden aller Art, wurde auch der...

Das leisten Fenster heute

Es begann mit einem kleinen Windauge, es wuchs und wurde zu einem der wichtigsten Bauelemente überhaupt. Die...

DIN-Richtung bei Türen bestimmen

Die DIN-Richtung von Türen gibt die Öffnungsrichtung an. Eine Tür wird je nach Anschlag (Seite der...