In einigen Bereichen, in denen Fenster oder Türverglasungen eingesetzt werden, reicht das so küchen-fenster-PVCgenannte „Fensterglas“ nicht aus. So stellt man bei verschiedenen Anwendungen unterschiedliche Spezialanforderungen an die verwendete Glassorte, seine Verarbeitung oder sein Aussehen.

Bei wichtigen, öffentlichen Gebäuden oder bei Privatimmobilien kommen die so genannten einbruchssicheren Gläser bzw. die bruchsicheren Gläser in Frage. Hierbei wird das Glas als Rohstoff als Verbundwerkstoff verarbeitet. Zusätzlich werden verschiedene Oberflächenveredelungen und Beschichtungen eingesetzt, um die geforderte Bruchsicherheit des Glases zu erreichen. Im Bereich dieser Fenster und Türen spricht man von Sicherheitsglas. Das kommt daher, dass beide Verglasungen dafür sorgen, dass Gewalteinwirkungen, aus denen sonst eine Zerstörung der Scheibe resultieren würde, abgemildert werden. Die gebräufenster-tuer-eunbruchchliche Widerstandsklasse beschreibt hierbei den Einbruchsschutz, wobei zu beachten ist, dass diese nicht einzig und allein auf die Bruchsicherheit des Glases, sondern auch auf die Überwindbarkeit des Öffnungsmechanismus und des Rahmens bezogen ist. Der wirksamste Einbruchsschutz bleibt aber im Fensterbereich weiterhin die Vergitterung.

Ein weiteres Glas für spezielle Einsatzbereiche ist das Brandschutzglas. Dieses unterbindet sein Brechen und Splittern bei plötzlichen, hohen Temperaturunterschieden (einem Brand). Diese Art der Verglasung dient damit als Brandschutzmaßnahme, da auf diese Art die Sauerstoffzufuhr des Feuers gering gehalten und damit seine Ausbreitung unterbunden wird.
milchglass-blumen

Das am häufigsten verbaute Spezialglas dürfte jedoch das so genannte Ornamentglas oder auch das Milchglas sein. Beide Arten erfüllen die Funktion ein lichtdurchlässiges Fenster mit einem dauerhaften Sichtschutz zu verbinden. Dabei bewirkt die spezielle Verarbeitung des Glases, das man weder von Innen nach Außen noch umgekehrt blicken kann und dennoch der Lichteinfall nur wenig behindert wird.

Vergessen Sie jedoch niemals, dass die beste Verglasung nichts bringt, wenn der Fensterrahmen oder sein Material nicht zum Glas oder Ihren Anforderungen passt.