Früher waren die Fenster in den Häusern nur kleine Schießscharten ähnliche Öffnungen, die lediglich zur Aufhellung der Räume dienten. Klein mussten sie sein, um Wind und Wetter abzuhalten. Und durften sie nicht zu viel Kälte hereinlassen. Glas, irgendeine Technik oder gar Dämmeigenschaften waren damals Fremdworte.

Living Room Windows Design Living Room Window Designs Nifty Window Ideas Decor Home Best Set – Home Decorating Ideas

Heute sieht die Welt ganz anders aus: Von außen einströmendes Licht und die Wärme können heute optimal genutzt werden. Die Kälte darf draußen bleiben! Dank moderner und innovativer Technik verfügen die Fenster über sensationelle Dämmeigenschaften und Energieeffizienzwerte. Auch die vorhandenen Möglichkeiten zur Produktion von extrem großen Fensterflächen lassen interessante Varianten zu. Luftigkeit und Leichtigkeit sind in: So kann man heute übergroße, bis zum Boden gehende Fenster käuflich erwerben, die damit einen sensationellen Lichteinfall garantieren. Und einen sensationellen Blick nach draußen. Schlanke Fensterrahmen vergrößern zudem das Sichtfeld. Große Glasflächen stehen heute symbolisch für Freiheit und für ein modernes Lebensgefühl. Und, da es dann auch den passenden Geldbeutel braucht, stehen sie auch für Luxus und Stil. Bei der Verglasung setzt sich zunehmend die Dreifach-Verglasung durch. Denn diese liefert gleich 2 Mehrwerte: Zum einen steht eine Mehrfachverglasung für optimalen Lärmschutz, zum anderen garantieren diese Fenster optimalen Wärmeschutz.

Voll im Trend liegt gegenwärtig auch das energieeffiziente Bauen. In den heutigen Zeiten rückt ökologisches Leben immer mehr in den Mittelpunkt der Menschen. Diese Denkweise möchten viele Hausbauer oder Sanierer auch mit ihren Immobilien ausdrücken. Damit wird logischerweise auch der Anspruch an die zur Verfügung stehenden Materialien immer höher. Die Rahmen müssen also robust und langlebig sein. Modernes, oft kühles Design der Häuser schreit nach Aluminiumrahmen, die zudem noch extrem pflegeleicht und witterungsbeständig sind. Interessant hierbei: Es gibt neuerdings auch Mischformen. So kann man die Vorteile von Aluminium auf der Außenseite und die Natürlichkeit des Holzes auf der Innenseite des Hauses nutzen.

Bei den heute möglichen Fensterformen scheiden sich die Geister. Konservativ und trotzdem elegant bleiben die klassischen rechteckigen Fenster, wie wir sie alle kennen. Doch dank der neuen innovativen Techniken werden heute der Kreativität der Architekten kaum mehr Grenzen gesetzt. Und der Käufer muss sich entscheiden: Raute, Dreieck oder doch besser ein Rundbogen?

Stilistisch sollten die Fenster natürlich zum Objekt passen. So kann sogar ganz nebenbei das Design der Immobilie enorm aufgewertet werden. Farblich sind auch hier wieder die dezenten Klassiker ganz weit vorn, also dunkelgrün, dunkelbraun oder grau. Manch einer versucht es mit schreienden Farben – alles Geschmackssache – und zum Glück gar nicht maßgeblich für die Qualität der Fenster!