Für das Wohnklima sind Küchenfenster sehr wichtig. Die Qualität der Fenster sind zusammen mit der Funktionalität und der Ästhetik wichtiger als die reine Funktion, Räume zu erhellen, zu lüften oder den Raum vor Witterungen zu schützen.

Für die meisten Menschen ist die Küche der zentrale Ort des Hauses. Neben dem Kochen wird hier auch gelacht und gelebt. Daher ist die Atmosphäre an dieser Stelle besonders wichtig. Dafür eigenen sich unter anderem die Küchenfenster.

Diese machen die Küche heller und sorgen dafür, dass ein angenehmes Ambiente herrscht, sodass man gut arbeiten und leben kann. Dabei kommt es auf die Größe und die Materialbeschaffenheit an. Man kann auch verschiedene Fenster einbauen, um verschiedenen Zwecken gerecht zu werden.

Man muss zwischen normale, standardgroße Küchenfenster, komfortablen, bodentiefen Fenstern, Kippfenstern und Oberlichtfenstern unterscheiden. Diese bieten die beste Helligkeit und sorgen dafür, dass man nicht von neugierigen Blicken genervt wird.

Bezüglich des Materials gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten. Man kann zwischen Holz, Kunststoff und Aluminium wählen.

Den Klassiker bildet das Kunststofffenster. Dies liegt an der Zeitlosigkeit, Pflegeleichtigkeit und Formschönheit des Fensters.

Die Rahmenfarbe kann heutzutage auch gewählt werden. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei. Funktionalität und Qualität beweisen die Fenster von fensternorm.com.

Holz wird auch gerne als Werkstoff verwendet. Sie sorgen für ein warmes, wohnliches Ambiente durch die Materialeigenschaften. Außerdem halten sie ein Leben lang und sind einfach zu pflegen.

Aluminium ist dann die Variante für die, die es moderner mögen. Es ist wetterbeständig, leicht zu pflegen und wirkt elegant aufgrund der Korrosionsfreiheit des Alus.

Den Aufbau des Fensters kann man ebenfalls auf unterschiedlichste Weisen machen. Verschiedene Fenstersprossen in den Fenstern sorgen für noch mehr Harmonie in der Küche.

Die Verglasung – Formschönheit und Qualität zusammen

holz-kuechenfensterNeben dem Fensterrahmen ist auch die Qualität der Verglasung von Bedeutung. Heute gibt es viele Fenster, die über besonders gute Eigenschaften des Glases verfügen.

Bei der Wahl der Verglasung geht es meistens um die Energieeffizienz und das Umweltbewusstsein. Durch eine doppelte oder eine dreifache Verglasung können Heizkosten gespart und ein optimaler Wärmetausch erreicht werden.

In den Zwischenräumen der dreifach verglasten Fenster befindet sich ein Edelgas, was über eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit verfügt. Somit kann sowohl im Sommer als auch im Winter das Raumklima optimiert werden. Eine Nano-Beschichtung der Küchenfenster sorgt für eine Verhinderung des Beschlagens der Scheiben und für eine einfache Reinigung. Außerdem trübt das Glas nicht und bleibt daher lupenrein.

Des Weiteren verfügen die Verglasungen über einen Schallschutz. Diese Fenster werden gerne in Großstädten und an Schnellstraßen verwendet. Hier ist auch der Einbruchschutz von Bedeutung. Daher besitzt das Verbund-Sicherheitsglas (VSG) einen hohen Einbruchschutz