Es gibt verschiedene gute Gründe für einen Fenstertausch. Im Sommer sollte es nicht zu heiß und im Winter nicht zu kühl sein. Moderne Fenster halten im Vergleich zu alten Modellen aus vergangenen Jahrzehnten die Wärme viel besser im Haus. Spezialfenster schützen zudem vor einer Lärmbelästigung und einem unerwünschten Zugriff. Manchmal sollen auch einfach unschöne oder beschädigte Fenster ausgetauscht werden. Der folgende Beitrag gibt Ihnen nützliche Tipps, wann es sinnvoll ist, die Fenster zu erneuern.

Energie einsparen 

Der wichtigste Grund, dass die Fenster ausgetauscht werden, ist sicher die Energieeinsparung. Wenn Sie zum Beispiel Einscheiben-Verglasungen durch Dreifach-Isolierglasfenster ersetzen, können Sie die Wärmeverluste bis zu 90 Prozent verringern und somit viel Energie sparen, aber auch die Wohnbehaglichkeit ganz erheblich steigern.

Schutz vor Einbrechern

Einfach nur die Haustür abzuschließen, genügt schon lange nicht mehr, um Einbrecher abzuwehren. Auch moderne Fenster dienen diesem Ziel, denn bei einem Großteil der Einbrüche werden veraltete Fenster mit einfachen Mitteln innerhalb weniger Sekunden aufgehebelt. Einbruch hemmende Fenster bestehen aus einem speziellen, sehr stabil montierten festen Rahmen, Fensterflügeln, Beschlägen und aus besonders widerstandsfähigen Verglasungen. Häufig verfügen sie auch über abschließbare Fenstergriffe.

Neighbors Noise Windows

Schallschutz

Schall ist auf lange Sicht nicht nur nervenaufreibend, sondern auch gesundheitsschädlich. Daher sollten Sie insbesondere in einer lauten Umgebung, beispielsweise in einer viel befahrenen Straße oder einer Nähe zu einer Industriezone, in Erwägung ziehen, neue Fenster mit schalldämmenden Eigenschaften auszuwählen. Ein neues Fenster mit einer guten Isolierverglasung verbessert das Wohlbefinden beträchtlich.

3D rendered Illustration.

Wert der Immobilie erhalten oder steigern

 

In hochwertige Fenster zu investieren, bedeutet gleichzeitig, dass Sie den Wert Ihrer Immobilie steigern und nebenbei von den genannten Vorteilen profitieren und Komfort genießen. Ein Fenstertausch ist vor allem bei Rahmen empfehlenswert, die von den Witterungsbedingungen angegriffen sind und einen sehr hohen Aufwand für die Renovierung erforderlich machen.

Umweltschutz

Durch neue Fenster wird die Umwelt stärker geschützt. Der Grund hierfür ist nicht nur, dass durch verbesserte Dämmungen die Energie- und Heizkosten gesenkt werden, sondern dass die Materialien der Fenster mittlerweile so optimiert sind, dass kein Blei mehr zum Einsatz kommen muss. Für Nachhaltigkeit sorgen zudem recycelte alte Fenster, die auf den Standard von neuen, modernen Fenstern gebracht werden, um Ressourcen zu sparen und die Umwelt zu schützen.

Förderprogramme für neue Fenster 

Neue Fenster einzubauen, kann Fördermöglichkeiten und Steuervorteile mit sich bringen. Dazu gehören folgende Faktoren:

* 20 Prozent der Kosten für die Handwerker können mit einer ordentlichen Rechnung von der Steuer abgesetzt werden, wenn Sie die Fenster renovieren, erhalten oder modernisieren. (Höchstbetrag 1,200 Euro jährlich)
* KfW-Förderung “Energieeffizient Sanieren”, wenn der Austausch der Fenster das Ziel einer Erhöhung der Energieeffizienz verfolgt (Bauantrag oder -anzeige für das Gebäude müssen vor 1995 gestellt worden sein), maximale Gesamtfördersumme 50.000 Euro pro Wohneinheit, Jahreszins 1,0 Prozent.
* KfW-Förderung “Energieeffizient Bauen”, wenn bei einem Neubau ein förderwürdiges Energieniveau erreicht wird (zinsgünstiger Kredit von maximal 50.000 Euro je Wohneinheit). Wenn Sie ein besonders niedriges Energieniveau erreichen, wird Ihnen sogar ein Teil des Kredits erlassen.
* BAFA (Bundesamt für Wirtschaft sowie Ausfuhrkontrolle): Finanzierung einer Energieberatung, um die optimale Sanierungsmaßnahme für einen effektiven Wärmeschutz auszuwählen

Fazit

Viele Gründe sprechen dafür, alte Fenster durch neue, moderne Modelle zu ersetzen. Fenster mit einer Dreifachverglasung, die eine viel bessere Wärmedämmung und einen optimalen Schallschutz bieten, sorgen für eine thermische Behaglichkeit, sodass Zugerscheinungen, die gern einmal von kalten Glasflächen ausgehen, sowie Feuchtigkeit und eine Schimmelbildung der Vergangenheit angehören. Dadurch können Sie viel Energie sparen. Neue Fenster sind außerdem ein viel größeres Hindernis für Einbrecher. Zu weiteren Vorteilen gehören neben einer attraktiven Architektur und einem Umweltschutz ein höherer Bedienkomfort, ein verbesserter Sonnen- und Brandschutz, ein heller und freundlicher Wohnraum sowie eine Langlebigkeit.