Total: € 0,00
 

Technische Fachbegriffe

Abstandhalter

Fensterbauteile, die den Übergang zwischen Glasfläche und Rahmenprofil bilden

Anschlagdichtung

innen und/oder außen am Anschlag des Fensterprofils angebrachte Dichtung

Bautiefe

Bestimmungsmaß beim Einbau von Fenstern und Türen, die Stärke des Profils in Millimetern

Beschlag

die Bauteile, die das Öffnen und Schließen des Fensters ermöglichen

Dekorfolie

Folienbeschichtung für Fensterrahmen

DIN

Deutsche Industrie Normen

Edelgas

Gasfüllung in den Scheibenzwischenräumen

einbruchhemmende Fenster

Fenster, die neben den üblichen Funktionsaufgaben Einbruchsversuchen einen definierten Widerstand entgegensetzen. 

Energieeinsparverordnung EnEV

Die Vorgaben der deutschen Bundesregierung zur Schaffung eines klimaneutralen Gebäudebestandes

Fassade

Vorderansicht oder Außenseite eines Gebäudes

Fensterbank

Die Fensterbank bildet den unteren waagrechten Abschluss eines Fensterausschnittes.

Fenstersprosse

Glasunterteilung des Fensterflügels

g-Wert

der Energiedurchlassgrad

Holz-Alu-Fenster

Witterungsbeständige Fenster durch einen schützenden Aluminiummantel

Insektenschutz

Schutz vor Insekten in den Innenräumen eines Gebäudes

Kammersystem

die Kammerkonstruktion eines Kunstofffensters, die die Dämm- und Wärmeisolierung bestimmt

Kondensation

Kondenswasser - Bildung am Fenster, wenn warme und feuchte Luft eine kalte Oberfläche erreicht

Laibung

die Fläche einer Öffnung im Mauerwerk

Lichttransmissionsgrad (tL)

Die Lichtdurchlässigkeit durch die Verglasung 

Luftdurchlässigkeit

Der Luftwechsel zwischen dem Raum und dem Außenbereich

Mitteldichtung

eine am Mittelfalz des Fensterprofils angebrachte Dichtung

Montageanker

ein Hilfsmittel, das für den stabilen Einbau von Fenstern benötigt wird

OiB-Richtlinien

Richtlinie 6 für Energieeinsparung und Wärmeschutz

Ornamentglas

strukturiertes Gussglas, dessen Oberfläche ein- oder beidseitig eine Ornamentprägung besitzt

Passivhaus

Ein gut isoliertes Haus, das bestimmte Anforderungen erfüllt 

RAL-Ton

Der RAL-Ton legt die allgemeine Nummernbezeichnung der Farbe fest.

Schallschutz (dB)

Maßnahmen, die eine Schallübertragung von einer Schallquelle zu einem Empfänger mindert

Scharnier

Gelenk zur beweglichen Befestigung von Fenstern und Türen

Schlagregendichtheit

Die Dichtheit eines geschlossenen Fensters oder einer Außentür bezogen auf eindringendes Wasser aus einem Regenfall

Stulpfenster

zweiflügelige Fenster ohne festes Mittelstück

Swisspacer

Warme Kante-Abstandhalter von Schweizer UnternehmenSWISSPACER

Türblatt

der bewegliche Teil einer Tür

U- Wert

Wärmedurchgangskoeffizient, früher k-Wert

Vorsatzschale

Am Kunststoff- oder Holzfenster vorgesetzte Schale aus wetterfestem Aluminium

Wärmebrücke

Wärmelecks in der Gebäudehülle, meistens an Verbindungsstellen und Anschlüssen

Widerstandsklassen (RC)

Die Prüfung der einbruchhemmenden Eigenschaften von Fenstern und Türen durch unterschiedliche Angriffsszenarien

Windlastwiderstand

Die Widerstandsfähigkeit von Fenstern und Türen bei Windlast

Zarge

die Rahmenkonstruktion, welche die Tür oder das Fenster mit der Wand verbindet und gleichzeitig die Laibung der Wand verdeckt